Teil 2: Artensterben in der Insekten- und Vogelwelt

Das Artensterben in der Insekten- und Vogelwelt wird in den Medien breit diskutiert. Der Vortrag am Mittwoch, dem 14. März  um 19:00 Uhr im Holz- und Technikmuseum mit Dr. Tim Mattern stellt zunächst dar, warum sich Bestände von Vögeln überhaupt ändern. Der Fokus liegt anschließend darauf, welche Veränderungen in den vergangenen Jahrzehnten überregional und innerhalb des Wettenberger Gemeindegebietes bereits eingetreten sind oder zurzeit ablaufen. Welche Rolle der Klimawandel dabei spielt oder spielen wird, kommt ebenfalls zur Sprache.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine vogelkundliche Wanderung zu diesem Thema geplant. Datum, Uhrzeit und Treffpunkt werden noch bekannt gegeben.

Interessantes

Formulare

Die Neufassungen der Satzungen (NABU und Förderverein) und die Beitrittserklärung zum Förderverein finden Sie jetzt in überarbeiteter Form auf unserer Internetseite unter dem Menüpunkt WIR IM NABU -> Mitglied werden / Satzungen.