DIE LANDSCHAFTSPFLEGEGEMEINSCHAFT

Der 21. Juni 1991 - die Gründungsversammlung

Nach eingehenden Vorbereitungsgesprächen mit Vereinen, Organisationen und interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Juni 1990 sowie Vortragsveranstaltungen und Informationsgesprächen unter dem Motto Landwirte im Naturschutz im November 1990 wurde auf der Grundlage des Buches Schützenswerte Lebensräume in Wettenberg die Projektliste für das Jahr 1991 entwickelt und bei den entsprechenden Behörden zur Genehmigung eingereicht. Parallel dazu wurde im Frühjahr 1991 die Satzung erarbeitet.

Mitglieder in der Landschaftspflegegemeinschaft Wettenberg e.V. sind:

  • Landwirte,
  • Bund für Vogelschutz/Naturschutzbund Deutschland -Arbeitskreis Wettenberg-,
  • Obst- und Gartenbauvereine,
  • Jagdgenossen,
  • Anglervereine,
  • Schützenverein,
  • Gemeindevorstand der Gemeinde Wettenberg und
  • Privatpersonen.

Wie arbeitet die Landschaftspflegegemeinschaft Wettenberg

  • Erstellen eines Biotopkonzeptes auf der Grundlage des Buches "Schützenswerte Lebensräume in Wettenberg" und der bestehenden bzw. laufenden Extensivierungsmaßnahmen zusammen mit dem Umweltbeauftragten der Gemeinde, Dipl.-Geogr. Michael Krick (mit beratender Stimme im Vorstand),
  • Erarbeiten eines Maßnahmenkatalogs als Vorschlag für den Vorstand,
  • Beratung des Maßnahmenkatalogs im Gelände,
  • Verabschiedung im Vorstand als Grundlage zur Beantragung von Geldmitteln bei der Gemeinde und übergeordneten Behörden,
  • Je nach Bewilligung der Mittel erneute Absprache des Maßnahmenumfangs,
  • Erstellung von Verträgen zwischen den jeweiligen Geldgebern und der Landschaftspflegegemeinschaft,
  • Einzelverträge zwischen der Landschaftspflegegemeinschaft und dem durchführenden Vertragsnehmer,
  • Festlegung der Durchführung der Maßnahme durch den Vorstand bzw. den Ortsbeauftragten für Landschaftspflege zusammen mit dem Vertragsnehmer,
  • überwachung und Dokumentation der Maßnahme durch den zuständigen OBL,
  • Rechnungsstellung und Abrechnung mit dem jeweiligen Geldgeber und
  • Rechnungsstellung und Abrechnung mit dem Vertragsnehmer.

Mit unseren Aktivitäten unterstützen wir die Konzeption der Landschaftspflegegemeinschaft Wettenberg; denn mit dieser Konzeption versucht die Landschaftspflegegemeinschaft Wettenberg den naturnahen Erhalt der Kulturlandschaft Wettenbergs zu gewährleisten. Mittelfristig wird die fachliche Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden und kreisweiten Einrichtungen angestrebt. Langfristiges und wichtigstes Ziel aber ist es, die Landschaft für eine ökologische und naturnahe landwirtschaftliche Nutzung offenzuhalten und unseren nachfolgenden Generationen in lebenswerter Form zu übergeben.

Interessantes

Der NABU WETTENBERG

Die Neufassungen der Satzungen (NABU und Förderverein) und die Beitrittserklärung zum Förderverein finden Sie jetzt in überarbeiteter Form auf unserer Internetseite unter dem Menüpunkt WIR IM NABU -> Mitglied werden / Satzungen.