"Schwalbenfreundliche Häuser" ausgezeichnet

Tim Mattern

Der NABU Kreisverband Gießen möchte mit der Aktion "Schwalbenfreundliches Haus" Hausbesitzern dafür danken, dass sie Mehl- und Rauchschwalben sowie Mauerseglern eine
Zuflucht bieten. Alle drei Vogelarten sind auf das Wohlwollen der Menschen angewiesen,
denn sie nisten an und in Gebäuden.


25 Jahre Schwalbenhaus

von Dr. Tim Mattern (April 2016)

Mehlschwalben kleben ihre Nester aus Lehm eigentlich an die Wände von Gebäuden. Auch mal an Brücken und selten auch an Fährschiffe, natürlicherweise ursprünglich an Felsen. In Krofdorf-Gleiberg können die Schwalben nun schon seit 25 Jahren Nester an einer speziell für sie geschaffenen Konstruktion nutzen: Das Schwalbenhaus in der Schieferstraße wurde am 11. April 1991 aufgestellt. Auf einem ausgedienten Ampelmast befinden sich Simse mit künstlichen und natürlichen Nestern unter einem Dach.


Die "alte" Generation des Wettenberger Nistkasten mit eckigem Einflugloch

Der Wettenberger Nistkasten

von Horst Pfaff, Wettenberg


Der besondere Vorteil des Wettenberger Nistkastens (WN) liegt in seiner guten Raubzeugsicherheit. Insbesondere durch den Einbau des sog. Marderbrettchens (MB) wird den möglichen Beutegreifern (Marder, Waschbär und Co.) der direkte Zugriff in den Nistraum verwehrt.

Publikumsmagnet "Fledermausnacht 2013"

Freitag, 23. August 2013

Mehr als 100 begeisterte Besucher rund um das Vereinsheim des ASC Wißmar

Dieser Abend war perfekt. Das Wetter, das Ambiente und nicht zuletzt der enorme Besucheransturm machten die gemeinsame Veranstaltung von NABU Krofdorf-Gleiberg, dem Angelsportclub Wißmar und dem Hessenforst zu einem tollen Naturerlebnis.

Nachdem um kurz nach 18.00 Uhr der NABU-Vorsitzende, Hans-R. Wegener, ca. 50 Besucher auf dem Parkplatz am Ende des Erlenwegs im Wißmarer Erlental begrüßen konnte, machten sich Jung und Alt auf den kurzen Weg zu den Fischteichen des Angelsportclubs Wißmar.

Interessantes

Der NABU WETTENBERG

Die Neufassungen der Satzungen (NABU und Förderverein) und die Beitrittserklärung zum Förderverein finden Sie jetzt in überarbeiteter Form auf unserer Internetseite unter dem Menüpunkt WIR IM NABU -> Mitglied werden / Satzungen.